Einsatzstichwort: B3.01 Dachstuhlbrand

Einsatzort:

Ruppertsweiler, Gartenstraße

Ausgerückte Kräfte:

  • Feuerwehr Ruppertsweiler (TSF-W, MZF1)
  • Feuerwehr Lemberg (TLF, MLF, MZF2, MTF)
  • Feuerwehr Trulben (TLF, MZF3, TSF-W)
  • Feuerwehr Bottenbach (ELW1, MLF)
  • Feuerwehr Pirmasens (DLK)
  • Atemschutzkomponente LK Mitte (Lemberg)
  • Atemschutzgeräteträger VG PS-Land
  • Tagesalarmbereitschaft VG-Werke PS-Land
  • Polizei Pirmasens
  • Rettungsdienst

Kurzbericht:

Am Montagnachmittag 25.07.2022 um 14:40Uhr wurden die Feuerwehren Ruppertsweiler und Lemberg, bei hochsommerlichen Temperaturen zu einem Dachstuhlbrand in der Gartenstraße in Ruppertsweiler alarmiert.
Beim Eintreffen der ersten Einheiten aus Ruppertsweiler und Lemberg, stand der vordere Teil des Dachstuhls und die daraufbefindliche Photovoltaikanlage bereits im Vollbrand. Umgehend wurde mit einem Außenlöschangriff begonnen und kurz darauf unter Atemschutz ein erster Trupp in den Innenagriff geschickt. Zudem wurden weitere Einheiten der Verbandsgemeinde Pirmasens-Land, sowie die Drehleiter aus Pirmasens angefordert.
Nachdem der Brand unter Kontrolle war, begannen längere Nachlöscharbeiten, währenddessen mit Hilfe der Wärmebildkamera und eines CO-Messgerätes das komplette Haus mehrfach auf mögliche Glutnester und Schadstoffe überprüft wurde.
Im Zuge der Nachlöscharbeiten wurde das Gebäude belüftet und mit Hilfe der Drehleiter beschädigte Teile der Photovoltaikanlage zur Sicherheit demontiert. Nach über 3 Stunden konnte der Einsatz beendet werden. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.


Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Einsatzkräften für ihren Einsatz und die hervorragende Zusammenarbeit.